Auszeichnung der Schule durch die EU-Geschäftsstelle

Am 13. Mai 2015 wurde unsere Schule mit acht weiteren Schulen in NRW von der EU-Geschäftsstelle in Köln geehrt. "Strategisch-beruflich-mobil" nennt die EU-Geschäftsstelle als Motto für die Ehrung der "10% Berufskollegs". Nur neun Berufskollegs haben es in NRW geschafft, 10 % an Schülerinnen und Schülern in Auslandspraktika überall in Europa zu entsenden.

Zufrieden und glücklich über den Erfolg konnte unser Schulleiter Michael Stallkamp die Auszeichnung von der Regierungspräsidentin Gisela Walsken entgegennehmen. Bei dem Festakt im Plenarsaal der Bezirksregierung waren viele interessante Vorträge über Europa zu hören, u.a. vom Vizepräsidenten der HWK Köln Herrn Fred Balsam, dem Leiter der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung Herrn Klaus Fahle und Herrn Richard Stigulinszky vom Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW.

Schülerinnen und Schüler sorgten für eine professionelle Bewirtung und backten besondere 10%-Pralinen für diesen Anlass. Die EU- Koordinatorin Martina Beckmann konnte am Ende einen Moderationskoffer aus dem Plenarsaal rollen, den die Schule als Anerkennung geschenkt bekam.