Infoveranstaltungen im Einzelhandel

Rechte und Pflichten von Azubis – der Ausbildungsberater informiert

Mitte November kam der Ausbildungsberater Christian Wirths der Industrie- und Handelskammer in das Karl-Schiller-Berufskolleg, um die Auszubildenden des Einzelhandels über ihre Rechte und Pflichten zu informieren. Diese alljährlich stattfindende Veranstaltung bietet den Auszubildenden die Möglichkeit, sich im „geschützten“ Raum über unterschiedlichste Fragen und Probleme auszutauschen. Ein Auszubildender, der z. B. Schwierigkeiten mit seinem Betrieb hat, kann sich vertrauensvoll an einen  Ausbildungsberater wenden, der ggf. auch als Vermittler zur Verfügung steht. Auch dieses Jahr kam es zu einem regen Austausch und alle Auszubildenden waren sehr zufrieden damit, dass Unsicherheiten und Fragen geklärt werden konnten.

Wie erkennt man Falschgeld? – Falschgeldseminar im November am KSBK

Falschgeld zu erkennen – eine schwierige Aufgabe. Besonders für angehende Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel, die oft lang an der Kasse stehen. Das jährlich stattfindende Falschgeldseminar am KSBK schafft hier Abhilfe und gibt Sicherheit.

Herr Martin Dohmgörgen von der Deutschen Bundesbank Köln informierte die Schülerinnen und Schüler zu Beginn darüber, dass die Euro-Banknoten zu den beliebtesten und vertrauenswürdigsten Banknoten gehören.  Sie werden „gern“ gefälscht. Das sei auch der Grund, warum man sich stets um eine Verbesserung der Sicherheitsmerkmale bemühe. Fälschungen könne man nur erkennen, wenn man sich mit den zahlreichen Merkmalen auskennt. Dazu gehört der Stichsiebdruck, der zu einer fühlbaren Struktur an den Seiten der Banknoten führt oder auch das Hologramm, welches sich bei Kippbewegungen verändert. Entdeckt man tatsächlich Falschgeld – so Herr Dohmgörgen – müsse man sofort die Polizei verständigen und den Kunden bitten zu warten.

Auch in diesem Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Falschgeld in die Hand zu nehmen und mit echten Banknoten zu vergleichen. Die Teilnehmer fühlten sich wie immer gut informiert – eine gelungene Veranstaltung.