Internationaler Konditionstest beim Schneemannwettbewerb

Beim zweiten internationalen Schulpartnerschaftstreffen FITme in Österreich kamen sechs Nationen zu einem sehr bewegungsintensiven Treffen zusammen. Die türkischen, österreichischen, portugiesischen, italienischen, belgischen und deutschen Schüler und Lehrer lernten den Fitnesstrend Zumba aktiv kennen und trainierten ihr Gehirn bei Body Percussion. Die Aktivitäten machten allen viel Spaß und halfen Grenzen zu überwinden. Wir wurden mit gesundem und exzellentem Essen aus der professionellen Schulküche verwöhnt und nutzten die Gelegenheit, gesund kochen zu lernen und mehr über die Ernährungspyramide zu erfahren.

Bei einem Besuch der schönen Stadt Wolfsberg, dem Wörthersee und der Landeshauptstadt Klagenfurt im Bundesland Kärnten, konnten wir die jeweiligen Bürgermeister über die Aktivitäten und Trends im Gesundheitswesen des Landes befragen. Auch die lokale Papierfabrik Mondi stellte ihren ausgezeichneten Gesundheitsplan für die Mitarbeiter der Firma vor und gewährte uns Einblicke in ihre Rolle auf dem internationalen Papiermarkt. Beim Schneeschuhwandern und Schlittenfahren kamen alle ganz schön ins Schwitzen und wurden hinterher mit Tee und traditionellen österreichischen Krapfen belohnt. Beim anschließenden Schneemannwettbewerb wurden Schüler und Lehrer sehr kreativ.

Zum Abschluss wurden wir mit Vorführungen zu traditionellem österreichischem Schuhplattlern und Musik verwöhnt. Mit Tränen in den Augen verabschiedeten sich Schüler und Lehrer voneinander und kehrten mit ihren neuen FITme Sporttaschen zurück in ihre Heimatländer.