Europa vor der Wahl

21 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Klassen hatten am 2. April die Möglichkeit, im Forum der Volkshochschule Köln Einblicke in die Europaarbeit zu gewinnen und sich mit der in Kürze stattfindenden  Europawahl zu beschäftigen. 

Die von Europa Direkt durchgeführte Veranstaltung ermöglichte den Schülern in einem Stationsbetrieb viele Aktivitäten, die unterschiedliche Themen ansprachen. Zum einen konnten die Gruppen auf einer Bodenzeitung zu europäischen Fragen diskutieren und Vorschläge zur Verbesserung der EU Arbeit aufschreiben. Ihre eigenen Assoziationen und Wünsche zu Europa in der  Zukunft konnten die Schüler in die Umrisse eines Europahauses eintragen und sich mit ihren Vorstellungen und Erfahrungen auseinandersetzen.

Besonders viel Spaß hatten die Schüler dabei, eigene Werbeplakate für die Europawahl zu entwerfen und damit ihren Standpunkt zu Europa kreativ auszudrücken. Die Frage wie in Europa gewählt wird und was das Parlament genau macht eröffnete für viele Schüler neue Einsichten. Am Schluss konnten die Teilnehmer eine Wahl simulieren und sich auf diese Weise sehr konkret auf die tatsächliche Europawahl vorbereiten. Nun werden die teilnehmenden Schüler als Experten ihre Mitschüler  in den jeweiligen Klassen zur Europawahl aufklären und so aktiv zu einer höheren Stimmenbeteiligung bei der Europawahl beitragen.