Siegerehrung beim 61. Europäischen Wettbewerb

Mit einer musikalischen Eröffnung begann am 9. Mai 2014 um 10:00 Uhr die Preisverleihung zum 61. Europäischen Wettbewerb NRW in der Aula des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Leverkusen.

Die Schulleiterin, Frau Gehrke-Bramhoff, sowie die Bürgermeisterin von Leverkusen, Frau Lux, begrüßten alle Schülerinnen und Schüler. Es folgte ein kurzer Einblick in die Europaprojekte und Europaaktivitäten. Nach einer Einführung in den Ablauf und die Ziele des Europäischen Wettbewerbs begann die Siegerehrung als Höhepunkt der Veranstaltung.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen HH 813, HH 613 und HH 713 der Höheren Handelsschule, haben im Fach Politik zum Projekt "Macht Armut dumm?" zwei Präsentationen sowie ein Wissensspiel entwickelt und belegten damit jeweils den dritten Platz beim Europäischen Wettbewerb.

Unser stolzen Schülerinnen und Schüler wurden auf der Bühne von Dr. Hans Georg Meyer(stellvertretender Vorsitzender der Europa-Union NRW) und von Rolf Börter (Landeskoordinator NRW für den Bereich Europäischer Wettbewerb) mit viel Applaus geehrt. Die gesamte Veranstaltung wurde musikalisch begleitet und zum Abschluss gab es ein leckeres internationales Buffet.