Fachkraft für KEP

Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

  • Voraussetzungen:

    Abgeschlossener Ausbildungsvertrag

  • Dauer:

    2 Jahre

  • Abschluss:

    Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

Ausbildung KEP

Die Ausbildung zur „Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen“ (KEP) dauert zwei Jahre und wird innerhalb des Dualen Systems angeboten. An unserem Berufskolleg werden seit der Neuordnung des Berufs vor allem Auszubildende der Deutschen Post DHL unterrichtet. Derzeit unterrichten wir die KEP-Fachkräfte im Blockmodell.

Nachqualifizierung: FOR mit und ohne Qualifikation

Für Auszubildende mit Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreife (FOR) bieten wir eine Doppelqualifizierung an. Zum einen bereiten wir auf die IHK-Abschlussprüfung vor, zum anderen kann die Fachoberschulreife mit oder ohne Qualifikation durch den obligatorischen Englischunterricht erworben werden.

Bildungspartner:

Bewerbungen für die Deutsche Post AG können an die folgende Adresse geschickt werden:

Deutsche Post AG
NL Brief Köln West
198-2
Europaallee15
50226 Frechen

Weitere Ansprechpartner sind die Unternehmen des Kurier-, Express- und Postdienstbereiches, wie etwa DPD, Hermes usw. Die Unternehmen sollten direkt auf die Ausbildung angesprochen werden. Darüber hinaus kann mit dem „Bundesverband der Kurier-Express-Postdienste e. V.“ Kontakt aufgenommen werden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Lernbereiche (Unterrichtsfächer):

Das Unterrichtsangebot für den schulischen Teil der Ausbildung zur KEP-Fachkraft umfasst einen
berufsübergreifenden Lernbereich mit den Fächern:

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Politik
  • Sport

sowie einen berufsbezogenen Lernbereich mit den Bündelungsfächern:

  • Transportprozesse
  • Betriebliche Arbeits- und Sozialprozesse
  • Zahlungsverkehr und Erfolgsermittlung
  • Fremdsprachliche Kommunikation (Englisch)

Die Lerninhalte sind in Lernfelder aufgeteilt, z.B. im KEP-Unternehmen lernen und arbeiten, „Transportaufträge und Sendungen für das Unternehmen annehmen, Sendungen im Unternehmen bearbeiten und transportieren, Sendungen an Empfänger ausliefern, Zahlungsvorgänge bearbeiten, dokumentieren und abrechnen.

Weitere Bildungsangebote:
  • „Fördern und Fordern“ als feste Stunde im Stundenplan
  • Teilnahme am Projekt „Boxcamp“ im Rahmen des Sportunterrichts
  • Projekt Rückenschule
  • Projekt Alkoholprävention
  • Falschgeldseminar der Deutschen Bundesbank
Prüfungen:

Nach einem Jahr Ausbildungszeit ist im Herbst eine schriftliche Zwischenprüfung vor der IHK abzulegen. Die schriftliche Abschlussprüfung vor der IHK findet im Sommer des zweiten Ausbildungsjahres statt, sie besteht aus drei schriftlichen Teilen und einer praktischen Prüfung. Bei besonderer Eignung kann die Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzt werden.

Die Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen erfolgt im Rahmen der Blockbeschulung.

Termine:

DATUM → ERGEBNIS

Zwischenprüfungen 
25.09.2019 → Herbst 2019
18.03.2020 → Frühjahr 2020
30.09.2020 → Herbst 2020
24.02.2021 → Frühjahr 2021
29.09.2021 → Herbst 2021
30.03.2022 → Frühjahr 2022

Abschlussprüfungen
27.11.2019 → Winter 2019/20
29.04.2020 → Sommer 2020
25.11.2020 → Winter 2020/21
05.05.2021 → Sommer 2021
24.11.2021 → Winter 2021/22
04.05.2022 → Sommer 2022

Termine zur Anmeldung und Beratung

Mo.-Do. 8:00-15:30 Uhr // Fr. 8:00-13:30 Uhr