Polenaustausch 2020

Der Austausch fand trotz Coronajahr statt.

15 Schülerinnen und Schüler sowie ihre begleitenden Lehrkräfte Andre Schulenkorf und Marius Töpper führten auch im Coronajahr 2020 einen Schüleraustausch in Polen durch. Gemeinsam mit unseren langjährigen Austauschpartnern in Klobuck in Polen nahmen sie am Schüleraustausch vom 08.03.2020 bis zum 13.03.2020 in Danzig mit viel Freude teil. In diesem Jahr trafen sich beide Schulen - an einem für beide Partner fremden Ort - um gemeinsam Spaß zu haben, voneinander zu lernen, neue Erfahrungen zu sammeln, Freundschaften zu schließen, aber andererseits auch tief bewegende Momente zu erleben. So gab es eine Besichtigung des Konzentrationslager Stutthof, einen ganztägigen Besuch der Stadt Danzig und nicht zuletzt einen Ausflug zum Strandbad Sopot. Auch in diesem Jahr wurden wir wieder vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) bei der Durchführung des Austausches tatkräftig unterstützt.

Insgesamt war es ein gelungener Austausch in eine neue Kultur und auf jeden Fall weiterzuempfehlen!

Allgemeine Informationen zum Polenaustausch

Der Polenaustausch findet alle zwei Jahre statt. Unsere Partnerschule in der Stadt Klobuck in der Nähe von Krakau kooperiert seit vielen Jahren mit uns. Die Unterbringung erfolgt seit dem Jahr 2020 in Jugendgästehäusern und nicht mehr bei Gastfamilien.

Beim Polenaustausch handelt es sich auf deutscher Seite nicht um einen Sprachenaustausch. Es ist daher nicht erforderlich polnisch zu sprechen. Unser Anliegen ist es Jugendbegegnungen zu ermöglichen und interkulturelles Lernen unter dem Aspekt der gemeinsamen deutsch-polnischen Geschichte zu gestalten. Es geht besonders darum, die unterschiedlichen Kulturen und Lebensweisen kennenzulernen und dadurch mögliche Vorurteile abzubauen.

Der Polenaustausch wird von den Herren Andre Schulenkorf und Marius Töpper organisiert und durchgeführt. Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) unterstützt uns dabei finanziell und organisatorisch.

Tagebuch von Sarah Dylka

Die Teilnehmerin Sarah Dylka hat uns freundlicherweise ihr Tagebuch des Austausches 2020 zu Verfügung gestellt.
Viel Spaß beim Lesen!