Besuch vom Landrat

Landrat Frank Rock besucht das Karl-Schiller-Berufskolleg

Kurz vor dem Lockdown im Dezember besuchte Landrat Frank Rock im Rahmen eines Antrittsbesuches unsere Schule. Der Landrat hat selbst vor seinem Lehramtsstudium eine kaufmännische Ausbildung im dualen System absolviert und ließ sich daher auch zu den Themen digitales Lernen sowie Hard- und Softwareausstattung auf den neuesten Stand bringen.

„Der Rhein-Erft-Kreis ist Träger von sieben Förderschulen und fünf Berufskollegs. Mir liegt die Situation an unseren Schulen sehr am Herzen“, betonte Frank Rock. Unser neuer Landrat informierte sich exemplarisch an unserem Berufskolleg über die Erfahrungen mit der Umsetzung der Corona Maßnahmen. Der Morgen begann mit einem Gedankenaustausch mit der Schulleitung und endete mit Gesprächen des Sekretariates und der Hausmeister. Bei seinem obligatorischen Rundgang über den Pausenhof wurde er direkt von ehemaligen Schülern „seiner“ Grundschule erkannt und begrüßt! Wir wünschen Herrn Rock viel Erfolg bei der Arbeit als Landrat in den nächsten Jahren!