Yes Europe 3 - Treffen in Bulgarien

Nach zwei intensiven Jahren der Vorbereitung ist es soweit.

Nach zwei intensiven Jahren der Vorbereitung mit zahlreichen internationalen Videokonferenzen konnte endlich vom 20. bis 25.3.2022 das lange geplante, aber wegen der Corona-Pandemie mehrfach verschobene Treffen an unserer Partnerschule in Sofia (Bulgarien) stattfinden. An dem von der EU im Rahmen des Programms "Erasmus+" geförderten Projekt "Yes Europe 3" nahmen sechs Schüler unserer gymnasialen Oberstufe (Klasse 11), gemeinsam mit den Europakoordinatoren Katja Bendler und Matthias Ohletz, teil.

Im Rahmen des Projekt "Yes Europe 3" (Young people in education and studies working and living in Europe) erkunden die teilnehmenden Schüler*innen die Möglichkeiten für eine Ausbildung, ein Studium oder / und eine spätere Berufstätigkeit in anderen europäischen Ländern. Neben interessanten internationalen Unternehmen, lernten unsere Schüler dabei die Universität VUZF kennen. Ein Job Training der Firma Telus rundete  den Aufenthalt ab.

Dabei wurden auch die Englischkenntnisse trainiert und vertieft, denn alle Treffen erfolgten in dieser Sprache - schließlich waren nicht nur die beiden Schulen aus Sofia und Brühl beteiligt, sondern auch zwei weitere Partnerschulen aus Belgien und Nord Mazedonien.

Nach einer anstrengenden und arbeitsintensiven Woche blicken wir nur in strahlende Gesichter und freuen uns schon auf ein Wiedersehen beim nächsten Treffen in Belgien!